Dieser Tage hat Frau Cornelia Stehle ihr 25-jähriges Jubiläum im öffentlichen Dienst begangen.

Frau Stehle begann 1993 ihre Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten bei der Stadt Tengen. Nach der Ausbildung wechselte sie 1996 zur Stadtverwaltung Singen, wo sie bis zum Eintritt in Mutterschutz und Elternzeit bis 2009 im Bereich der Stadtkasse, Personalabteilung und des Bürgerzentrums eingesetzt war.

Seit 2011 ist Frau Stehle in Teilzeit beim Gemeindeverwaltungsverband Donau-Heuberg im Bereich des Haupt- und Rechtsamtes beschäftigt. Neben einem Aufgabenbereich der Unteren Baurechtsbehörde ist Frau Stehle auch zuständig für Versicherungsangelegenheiten, Führung und Anzeige von Satzungen, sowie die Zentrale Seite des Verbandes.

Verbandsvorsitzender Zinsmayer gratulierte und dankte Frau Stehle für das Geleistete und ihr engagiertes Arbeiten. Als Anerkennung überreichte er Frau Stehle einen Blumenstrauß.

Aufgrund der Corona-Beschränkungen musste auf eine sonst übliche Ehrung im Rahmen einer Betriebsversammlung verzichtet werden.

 

rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide
X