Gemeindeverwaltungsverband schreibt Flächennutzungsplan fort – hier: Zwischenbericht

In der letzten Sitzung der Verbandsversammlung gab Verbandsbaumeister Aldo Menean den aktuellen Stand der eingegangenen Stellungnahmen zur 7. Fortschreibung des Flächennutzungsplanes GVV Donau-Heuberg bekannt.

 

Verbandsversammlung stellt Rechnungsergebnis 2016 fest; Verwaltung trägt Jahresbericht vor

Das Rechnungsergebnis des Gemeindeverwaltungsverbands Donau-Heuberg für das Jahr 2016 beträgt 1.317.355,23 €. Einstimmig stellte die Verbandsversammlung das Ergebnis der Haushaltsrechnung 2016 fest, nachdem Verbandskämmerer Keller das Zahlenwerk dem Gremium erläuterte. Den ausführlichen Rechenschaftsbericht und die Jahresrechnung 2016 finden Sie auf unserer Homepage.

Im Rahmen des Rechenschaftsberichts und der Jahresrechnung trugen die einzelnen Amtsleiter den Jahresbericht 2016 der Verbandsverwaltung vor und gaben einen kurzen Überblick über die geleistete Arbeit der Verwaltung im vergangenen Jahr. Den Bericht können Sie ebenfalls über unsere Homepage einsehen. Stellvertretend für die gesamte Verbandsversammlung sprach Verbandsvorsitzender Waizenegger der Verwaltung Dank für das Geleistete aus.

 

Gemeindeverwaltungsverband ändert Verbandssatzung

Bislang war nach der Verbandssatzung für die Neueinstellung und Wiederbesetzung von Personal grundsätzlich die Verbandsversammlung zuständig. Um einen kürzeren Entscheidungsweg zu erlangen, beschloss die Verbandsversammlung künftig alle Stellenbesetzungen mit Beschäftigten unterhalb der Entgeltgruppe EG 8 bzw. von Beamten unterhalb der Besoldungsgruppe A 8 in die alleinige Zuständigkeit des Verwaltungsrats zu übernehmen.

Ergänzend wurde die Grenze für die Entscheidung über Höhergruppierungen von Beschäftigten bzw. Beförderungen von Beamten ebenfalls analog der Stellenbesetzung gleich neu festgelegt. Eine weitere Änderung betrifft die Zuständigkeit der Verwaltung für die Vergabe von Bauplanungs- und Bauleitungsaufgaben.

 

rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide